Zimmer Eugenia im Agriturismo am Ätna

Beschreibung

Der Agriturismo befindet sich auf einem 7 Hektar großen Gelände, das üppig bewachsen ist und auf dem überwiegend Mandarinen-, Orangenbäume, Zitronen-, Nuss-, Oliven und Avocadobäume stehen. Das Meer ist Luftlinie etwa 2 Kilometer entfernt, mit dem Auto sind Sie in wenigen Minuten am Strand. Der Agriturismo liegt in einer kleinen Seitengasse am Ortsrand von Santa Venerina.
Die Gastgeber Cesare und Eugenia führen den Agriturismo mit viel Liebe und Leidenschaft. Morgens gibt es im Wintergarten Frühstück mit Eiern von glücklichen Hühnern, selbstgemachten, aromatischen Marmeladen und - je nach Jahreszeit - frischem Obst.

Das geräumige Zimmer Eugenia ist mit alten sizilianischen Möbeln ausgestattet, hat ein Doppelbett und ein Einzelbett. Das große Duschbad ist renoviert und modern eingerichtet.
In der kälteren Jahreszeit haben Sie auch hier die Möglichkeit, mit einem Gasofen zu heizen.
Eine kleine, gemeinsame Küche kann von den Gästen genutzt werden.

Wochenpreis

ab € 560 die Woche
von bis Preis
01.09.2020 31.12.2020 € 560

In den Mietpreisen ist ein Frühstück enthalten.
Kinder bis 4 Jahren wohnen gratis, Kinder von 4 bis 10 Jahren zahlen 20,00 € pro Tag im Zimmer ihrer Eltern.

An dieser Stelle würden wir Ihnen gerne eine Karte Siziliens mit den Standorten unserer Unterkünfte anzeigen.

Bitte gestatten Sie uns hierzu Inhalte von Drittanbietern anzuzeigen.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Überblick

Art Ferienwohnungen
Personen optimal für 2,
maximal für 3
Ort Santa Venerina
Lage Ostsizilien

Ausstattung

  • WiFi
  • Terrasse / Balkon
  • Garten
  • TV-SAT

Sie haben noch Fragen?

+49 (0) 171 4954245

Reservierungsanfrage

Sie erhalten in Kürze eine Antwort auf Ihre Anfrage

Sie haben noch Fragen?

+49 (0) 171 4954245

Mietwagen buchen

Hier können Sie ganz einfach einen Mietwagen buchen

Bewertungen

Familie J.G.
Liebe Frau Rothbart-Orth,
es war – trotz der Kälte – wieder wunderschön in Sizilien und wir haben die Tage sehr genießen können!
Cesare ist die Freundlichkeit in Person, das Frühstück sehr lecker, seine (auch Schlecht-Wetter-)Tipps richtig prima, mit dem Auto hat ebenfalls alles geklappt (*) und die Wanderungen am Ätna waren grandios! Das Lokal dort (LA MAnsarda) war sehr empfehlenswert! Nur über eines haben wir uns wirklich gewundert: Weshalb kostet das kleinste Zimmer , das wir hatten (ohne Küche) genauso viel wie das daneben liegende, größere Zimmer mit Küche oder die kleinen Häuschen mit 2 Bädern, Küche, 2 Schlafzimmern und noch mit Wohnzimmer???
Noch Eines zur Info für Sie (*): Wir haben beim Auto-Mieten die mail-Adresse meines Mannes angegeben, also war dies die einzige Möglichkeit auf Sizilien, dass jemand diese Adresse erfahren konnte: AM letzten Aufenthaltshalbtag bekamen wir eine mail, dass wir dringend gebeten werden unsere Heimatadresse anzugeben, da unser Gepäck versehentlich nach Rom gebracht worden sei. Diesen Trick kannten wir schon aus der Presse (Haus ausgeraubt, bis die Urlauber zurück kamen!).
Ansonsten lief alles wie wir es erhofft hatten und wir haben auch schon unseren Kindern davon vorgeschwärmt (und vielleicht Appetit gemacht J ), die Sizilianer, die wir getroffen haben, sind die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft in Person!
Ihnen Alles GUTE und die besten Wünsche

Familie J.- G.

Anmerkung Gabriele Rothbart-Orth:
Die Preise für die Zimmer und die Wohnungen werden von Cesare vorgegeben. Da die Zimmer sehr groß sind, hat er für die Zimmer und die Wohnungen den gleichen Preis angesetzt - schon seit Jahren. Es gibt ja auch noch für die Gäste der Zimmer eine kleine gemeinsame Küche - deshalb macht Cesare hier keinen Unterschied.
M. Schmid
Liebe Frau Rothbart-Orth,
Vielen Dank für Ihre Nachfrage...tatsächlich ist der Urlaub bereits schon wieder 4 Wochen her, aber die Erinnerungen sind nach wie vor wach....
Ich war schon beeindruckt, daß es innerhalb von zehn Tagen möglich war, eine Unterkunft auf Sizilien zu finden. Daß es auch noch ein Agriturismo war, noch besser. Cesare ist ein toller Gastgeber, die Zimmer wunderbar und das Anwesen ein Traum. Ich wurde morgens mit einem Frühstück versorgt, mit dem man eine Kompanie satt bekommen hätte: frische Brötchen, Cornetto, Tomaten, selbstgemachte Marmelade, Honig und frische Früchte aus dem Garten....außerdem hatte ich das Vergnügen, die Freundin von Cesare kennenzulernen und mit ihr einen Ausflug nach Catania zu machen....So hatte ich mir das vorgestellt :-)
Mittags dann eine Granita...Der Tag war gerettet....Santa Venerina ist ein gemütliches Dorf, ich habe die Bäckerei leergekauft, die Mandelplätzchen sind ein Traum.
Mir war nicht bewußt, daß Sizilien sooooo groß ist....das nächste Mal muß ich mir den Rest der Insel anschauen...
An den Verkehr habe ich mich schnell angepaßt....Trotz der vielen Autos ist das Fahren dort entspannter, zur Not nimmt man den nächsten Kreisel und fährt zurück..
Alles in allem habe ich mich dort sehr wohl gefühlt, fast wie zuhause....In Catania wurde ich gefragt, ob man mir die Stadt zeigen dürfte...mein persönlicher Reiseführer hat mir dann auch Acireale gezeigt....In Zafferana habe ich die beste Pizza Siciliana gegessen und ein Riesen-Cannolo....Sie sehen, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht raus...
Vielen Dank für den wunderbaren Tipp und Ihre Hilfe, das war sicherlich nicht das letzte Mal, daß ich dort war.
Ganz liebe Grüße und einen ruhigen Feiertag

M. Schmidt
Ursula und Korbi
Liebe Frau Rothbart-Orth,die Unterkunft war der Renner. Es hat alles wie am Schnürchen gepasst, Cesare ist sehr liebenswürdig und das Wohnen war ein Hit. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Gerne empfehle ich diese Adresse weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Ursula und Korbi
M. Albert
Hallo Frau Rothbart-Orth,
wir sind inzwischen von unserer Reise zurück und es hat uns sehr gut gefallen. Ihre Empfehlungen und Reservierungen waren hervorragend und wir haben uns in beiden Quartieren, vor allem im Agritourismo, sehr wohl gefühlt.
Vielen Dank auch noch einmal für die zutreffenden Reiseinformationnen. Wir kommen gern wieder auf Sie zurück.

Ihnen noch einen schönen Sommer,
herzliche GrüßeM. Albert
Anmerkung: Der Kunde war in der Ferienwohnung Dioniso in Marina di Ragusa und in Santa Venerina
Nach oben