Ferienwohnung Giovanni

Beschreibung

Die große, preiswerte, praktisch eingerichtete Ferienwohnung Giovanni befindet sich mitten in Capo d`Orlando in der zweiten Etage eines Wohnhauses zwei Straßen vom Meer entfernt.
Von hier aus können Sie auch uzu Fuß in die Fußgängerzone von Capo d`Orlando aber auch ganz schnell an den schönen Sandstrand.

Das Appartement Giovanni hat eine sehr große Küche mit Esstisch, großem Kühlschrank und Gefrierfach und 4- flammigem Gasherd mit Backofen. Von der Küche aus gelangt man auf den sehr großen Balkon, der in Richtung Garten und Berge geht und wo es auch sehr ruhig ist.
Die Ferienwohnung hat zwei Schlafzimmer, eins mit einem Doppelbett und eins mit zwei Einzelbetten und einem kleinen Balkon, von dem aus Sie Blick zum Meer haben.
Die Wohnung hat Klimaanlage und SAT-TV.
Das kleine, einfach eingerichtete Duschbad hat ein WC, ein Bidet und eine Waschmaschine.

Wochenpreis

ab € 400 die Woche
von bis Preis
01.09.2020 30.06.2021 € 400

Die Mietpreise beinhalten alle Verbrauchskosten uind Endreinigung.
Für Bett-, Tischwäsche und Handtücher werden 10,00 € pro person und Woche verlangt.

An dieser Stelle würden wir Ihnen gerne eine Karte Siziliens mit den Standorten unserer Unterkünfte anzeigen.

Bitte gestatten Sie uns hierzu Inhalte von Drittanbietern anzuzeigen.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Überblick

Art Ferienwohnungen
Personen optimal für 2,
maximal für 5
Ort Capo d`Orlando
Lage Nordostsizilien

Ausstattung

  • Waschmaschine
  • Terrasse / Balkon
  • Backofen
  • TV-SAT

Sie haben noch Fragen?

+49 (0) 171 4954245

Reservierungsanfrage

Sie erhalten in Kürze eine Antwort auf Ihre Anfrage

Sie haben noch Fragen?

+49 (0) 171 4954245

Mietwagen buchen

Hier können Sie ganz einfach einen Mietwagen buchen

Bewertungen

M. Suter
Liebe Frau Rothbart
Ich habe wunderschöne Ferien in Capo d'Orlando erlebt. Der Aufenthalt in der Wohnung war schön. Pina und Gino Mangano sind sehr nette und freundliche Menschen, der schöne Basilio ist ein Schatz ;-).
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

M. Suter
Nach oben