Santa Venerina Ferienhaus Casa di Pippinitto am Ätna

Santa Venerina Ferienhaus Casa di Pippinitto am Ätna

casa di pippinitto hintere terrasse mit gartenblick casa di pippinitto blick aus dem schlafzimmerfenster casa di pippinitto fruehstuecksraum bei daemmerung casa di pippinitto bluehende glyzinie casa di pippinitto ueberdachte terrasse casa di pippinitto blick ins schlafzimmer casa di pippinitto essplatz casa di pippinitto schneebedeckter etna casa di pippinitto ueberdachte terrasse am garten casa di pippinitto anrichte casa di pippinitto kueche casa di pippinitto gemuese aus dem garten casa di pippinitto mit palme am eingang casa di pippinitto schlafzimmer mit einzelbett casa di pippinitto essplatz im fruehstueckszimmer casa di pippinitto schlafzimmer mit kommode casa di pippinitto terrasse casa di pippinitto casa di.pippinitto schlafzimmer mit doppelbett case di pippinitto doppelschlafzimmer casa di pippinitto bad case di pippinitto gemauerte kueche santa venerina pippinitto00026 casa di pippinitto frische mandarinen

Beschreibung

Santa Venerina Ferienhaus Casa di Pippinitto am Ätna

Das Ferienhaus Casa Pippinitto ist das ursprüngliche Haus des Landwirtes Pippinitto, der dort zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit seiner großen Familie und einem Esel gewohnt hat.
Die Casa Pippinitto wurde im Frühjahr 2013 mit Bedacht renoviert und gemütlich mit antiken Möbeln eingerichtet. Sie hat nun zwei schöne Schlafzimmer, eins mit Doppelbett und eins mit zwei Einzelbetten, ein kleines Wohn- Esszimmer, zwei Duschbäder, eine gemauerte Küche und eine kleine, private Terrasse. In der kalten Jahreszeit kann mit einem Pelletofen geheizt werden.

Internetzugang ist vom Frühstücksraum aus möglich


Wochenpreise ab 560€ pro Woche

vonbisfür zwei Personenfür drei Personenfür vier Personenfür Einzelperson
01.09.201831.12.2018€ 560€ 735€ 875€ 420
01.01.201931.07.2019€ 560€ 735€ 875€ 420
01.08.201931.08.2019€ 630€ 805€ 945
01.09.201931.12.2019€ 560€ 735€ 875€ 420

In den Mietpreisen enthalten sind:

alle Verbrauchskosten
Bett-, Tischwäsche, Handtücher
Endreinigung
Frühstück

Kinder bis 4 Jahren wohnen gratis, Kinder von 4 bis 10 Jahren zahlen 20 € pro Tag im Zimmer ihrer Eltern.

Karte

Überblick
Art Agriturismo/B&B
Personen optimal für 2, maximal für 4
Lage Santa Venerina, Catania
Ausstattung
  • Garten
  • Gefrierschrank
  • Ofen
  • Parkplatz
  • Terrasse / Balkon
  • TV-SAT
  • WiFi
Anfrage Verfügbarkeit


* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie

Bewertungen

Bewertungen

Fam. Latzl


Hallo Frau Rothbarth-Orth
Ja wir heil wieder zu Hause angekommen
Leider war das Wetter nicht ganz so gut
Haben aber unsere Touren so geplant , dass wir von dem schweren Unwetter in Palermo und Agrigent nicht viel mit bekommen haben
Die Unterkunft war gut und mit Cesare hat auch alles ganz prima geklappt
Es war aber auf alle Fälle wieder gut nur leider etwas kurz und das Wetter hätte besser sein können

Was noch zu erwähnen wäre ist, das Frühstück von Cesare war mal richtig geil !
Mit freundlichen Grüßen
Familie Latzl


Bewertungen

Martin S.


Guten Abend Frau Rothbart Orth,
schöne Grüße aus der Casa Pippinitto. Nach einem anstrengenden Tag in Catania genießen wir den Abend auf der Terrasse bei einem Glas Wein. Es hat alles super geklappt, das Häuschen ist wirklich sehr schön und Cesare ein phantastischer Gastgeber.
Gruß in die Pfalz
Martin S.


Bewertungen

R.S.


Sehr geehrte Frau Rothbart-Orth,
vielen Dank für die Nachfrage.
Sizilien hat uns so weit ganz gut gefallen. Haben ja leider in 1 Woche nur einen Teil sehen können.
Von der Casa, dem Besitzer, dem "Bauernhof", dem Frühstück, dem neuen Pelletofen der Abend's für wohlige Wärme gesorgt hat und nicht zu vergessen dem braven Hund sind wir total begeistert.
Volle Punktzahl und auf jedem Fall empfehlenswert !!!
Dies wäre natürlich ohne Ihre gute Organisation und den vielen nützlichen Tips nicht möglich gewesen. Auch dafür gibt es "5 Sterne" !
Vielen Dank nochmal's und noch ein schönes Osterwochenende

wünscht Fam. R.S.

Bewertungen

Steffi E.


Liebe Frau Rothbart-Orth,
entschuldigen Sie bitte, hier war in den letzten Wochen so viel los, dass ich ganz vergessen hatte, Ihnen zu antworten.
Es war alles in Ordnung, ein super schöner Urlaub. Die Villa Pippinetto ist eine sehr gemütliche Unterkunft und das Frühstück bei Cesare war ein Traum.
Die Wohnung in Donnalucata war ebenfalls tiptop und darunter das Eiscafe Blue Moon mit dem allerbesten Eis. Wir haben sehr viel vom Osten und Südosten Siziiens gesehen und kommen gerne nochmal wieder.
Vielen Dank und ein gutes neues Jahr,
Steffi E.
Anmerkung Gabriele Rothbart-Orth: Die Kunden waren auch in der FerienwohnungSeneca in Donnalucata.

Bewertungen

Uwe aus Kassel


Hallo Frau Rothbart-Ort,
danke für Ihre Nachfrage . .. . . die knappe Antwort lautet:
Unser Urlaub war sehr schön, es war alles gut vorbereitet, Unterkunft, Gastgeber und Ihr Service waren prima.Den super Mietwagen haben wir über Ihren Link bei SiciliByCar günstig gemietet.Wir haben Strand und Gegend rund um Catania sehr intensiv ausgekundschaftet und genossen. In einer etwas längeren Antwort möchte ich Ihnen gerne mitteilen, was wir als Familie mit 2 6-Jahre alten Kindern „beim nächsten Mal“ anders machen würden. Die Casa di Pippinitto war eine rustikale ortstypische Unterkunft, wie wir Sie uns gewünscht haben.Trotz großen landwirtschaftlichen Anwesens gab es aber für die Kinder wenig Abwechslung oder Spielfläche auf dem Gelände oder in der Nähe – es waren auch keine anderen Gäste mit Kindern da.
Das Frühstück war sehr gut, ebenfalls wie gewünscht ortstypisch und reichhaltig, aber es gab 2 Wochen lang immer dasselbe. Einen geselligen Kontakt zu anderen „Mitbewohnern“ aufzubauen war schwer, da die meisten nur 2-3 Tage da waren und dann weiter gereist sind.Unser Fazit: Bei 2 Wochen Urlaub auf Sizilien ist mind. ein „Stellungswechsel“ sinnvoll. Santa Veterina war als Urlaubsort auch schnell erkundet, so dass wir jeden Tag unterwegs waren. Unser „Geheimtipp“, der es wert ist in Ihre Reisetipps aufgenommen zu werden : SAVOCA. Auf dem Ätna, in Taormina, im Parco Alcantara, in Aci Castello und Catania waren wir mehrfach.
Auf dem Weg zum Baden an die Strände von Giardini Naxos fuhren wir regelmäßig in Calatabiano vorbei. Leider hatte die Bahn zur Normannenburgruine nie geöffnet. Auch hier hätte ein Ortswechsel nach einer Woche gut getan, denn weitere Tagestouren wollten wir mit den Kindern nicht unternehmen.
Ich möchte aber keine falschen Eindruck erwecken, bei meinen Ausführungen handelt es sich um „persönliche Optimierung“. Die 2-Wochen waren toll, erholsam und interessant – so wie es sein soll. Ein Missgeschick hat die Urlaubsfreuden allerdings getrübt – und ein entsprechender Warnhinweis in Ihren Reiseunterlagen wäre sicherlich von Vorteil. Am Abreisetag hatten wir zwischen Abreise von der Casa di Pippinitto und Abflug in Catania noch reichlich Zeit, für einen letzten „kompletten Urlaubstag“ in Catania.
Nach einem Stadtbummel kehrten wir zu unserem Mietwagen zurück – und alle gepackten Urlaubskoffer waren aus dem Auto gestohlen, äußerlich war am Auto nichts zu erkennen. Polizei und Mietwagenbetreiber haben dann „hinterher“ informiert, dass es in Catania spezialisierte Banden gibt, die Mietwagen ohne äußerliche Schäden aufbrechen können und ausräumen. Eine Versicherung hätte den Verlust nur gedeckt, wenn das Auto verschlossen in einem Parkhaus abgestellt gewesen wäre. Hätten wir das gewusst, so hätten wir unsere Koffer zuerst an den Flughafen gebracht und aufgegeben und wären dann mit leerem Auto wieder in die Stadt zurückgekehrt. So bleiben uns nur die Erinnerungen und Eindrücke. Souvenirs, Kamera, Urlaubsfotos – alles weg. Den Schaden am Türschloss des Mietwagens regeln wir gerade mit der Vollkaskoversicherung des Vermieters.
Ihre Empfehlung „Vollkaskoversicherung Ohne Selbstbeteiligung“ ist also genau richtig.
Und noch eine letzte Erfahrung: Wir haben unseren Flug sehr frühzeitig bei Air Berlin als Direktflüge gebucht. AirBerlin hat aber min. 6-mal die Flugroute, mit Zwischenstopp, Flugzeiten und sogar die Reisetage geändert – völlig untrag- und unplanbar. Zur Hinreise mussten wir daher auf Alitalia umbuchen und beim Rückflug sind wir mit AirBerlin nicht auf dem Abflughafen gelandet.
Daher unsere klare nervenschonende Empfehlung für andere Urlauber auf dem Weg nach Sizilien: Gleich Alitalia wählen.
Trotz aller Missgeschicke bei An-und Abreise, die außerhalb Ihres Wirkungskreises lagen, waren wir nicht das letzte Mal auf Sizilien und melden uns gerne wieder bei Ihnen.

Mit freundlichem Gruß von Uwe aus Kassel


Bewertungen

I.H.


Liebe Frau Rothbart-Orth,
wir sind gut wieder aus Sizilien zurück und ich wollte mich nochmal bedanken für die vielen tollen Tipps.
Casa di Pippinitto ist ein Traum. Cesare ist super, das Frühstück genial. Gefühlt jeden morgen einen 1/2 Liter frisch gepressten Orangensaft von der eigenen Plantage ist ein toller Start in den Tag.
Eine kleine Anmerkung zur Wegbeschreibung. Toll wäre noch auf welche Autobahn man fahren muss. Ist eigentlich logisch, aber war mir nicht gleich klar.
Wir mussten oft schmunzeln über ihre Beschreibung über das Autofahren dort. Echt gut getroffen. Mein Mann hat es richtig Spaß gemacht "Autosccoter" zu fahren.
Übrigens haben wir den Ätna in Aktion erlebt. Wir waren gerade mit Führer oben als er Magma spuckte. Das war etwas unheimlich und sehr beeindruckend.
Nochmal vielen Dank und viele liebe Grüße



I. H.


Bewertungen

Isabel Günther


Liebe Frau Rothbart-Orth,




vielen Dank für die Nachfrage. Wir hatten einen sehr schönen Urlaub. Leider begann er nicht so erfreulich, aber das hatte gar nichts mit Ihrem Service zu tun, sondern mit dem beim ADAC gebuchten Auto. Nachdem wir für viel Geld ein neues Auto buchen mussten, sind wir dann endlich ca. 22 Uhr in Santa Venerina angekommen und wurden sehr herzlich begrüßt. Bei einer guten Flache Rotwein sind wir dann, nach der Aufregung am Flughafen, endlich in unserem schönen und warmen Apartement zur Ruhe gekommen.
Von nun an hatten wir eine wunderbare Zeit, vor allem trugen natürlich das einzigartige Frühstück, das schöne Anwesen und Cesare dazu bei. Cesare hat uns viele gute Tipps gegeben und wir hatten das Gefühl als wären wir zu Gast bei Freunden und nicht irgendwelche Touristen.
Ihnen auch noch einmal herzlichen Dank für die Vermittlung und die liebevolle Beschreibung von Sizilien, welche wir gut nachvollziehen konnten.
Solllten wir wieder mal nach Sizilien reisen wollen, werden wir uns bei Ihnen melden und geben natürlich auch gern Ihre Adresse an Freunde weiter.

Herzliche Grüße aus Hamburg,

Isabel Grüttner



Bewertungen

Patrick Heydt


Hallo Fr. Rothbart-Orth,
es hat alles tadellos geklappt und wir hatten einen herrlichen Urlaub. Der Höhepunkt war die Ätnatour; kulturell war es wohl der Duomo von Monreale.?Vielen Dank für die kleinen und grossen Tipps, die Sie uns gegeben hatten. Bestellen sie bitte unsere besten Grüsse an Caesare von der Casa Pippinitto.
Liebe Grüsse
Patrick Heydt

Bewertungen

Yves Gauthier


Sehr geehrte Frau Rothbart-Orth,
Ja, ich hätte Ihnen schon lange schreiben sollen. Es war ein Volltreffer. Der Caesare ist wirklich ein netter und origineller Gastgeber. Und das Haus ist besser geworden: Wir, Eltern, hatten viel Platz im Schlafzimmer und unser Sohn hatte das kleinere Zimmer nach hinten. Die Fotos auf Ihrer Weibseite waren nicht mehr aktuell, daher die grosse Überraschung.?Und wir durften die Launen des Etna verfolgen, was auch sehr spannend ist. Noch was: Die Produkte unseres Gastgebers - Marmeladen, Honig, diese sonderbaren grossen Zitronen und Orangen - waren unschlagbar. Wir kommen bestimmt wieder mal nach Sizilien und besuchen Caesare.
Mit vielen Grüssen aus Brüssel
Yves Gautier
Anmerkung Gabriele Rothbart-Orth:
Die Casa di Pippinitto wurde kurz vorher komplett - insbesondere das Bad - renoviert. Daher waren noch keine aktuellen Fotos auf der Homepage vorhanden.

Bewertungen

S. Weiss


Liebe Frau Rothbart-Orth,
Ja, wir sind nach fast drei Wochen Sizilien wieder gut und erholt zuhause angekommen. Die Casa Pippinetta war unsere letzte Unterkunft – und uns hat es sehr gefallen. Wir hatten ja ein wunderbar, stilvoll eingerichtetes kleines Häuschen mit Küche. Wir haben immer selber gekocht mit Gemüse und Früchten aus dem Garten von Cesare. Für die Kinder war es ein Highlight am Abend mit dem Papa und Cesare durch den Garten zu streifen und zu ernten, neue Früchte kennen zu lernen. Mit dem Frühstück waren wir auch sehr zufrieden. Jedenfalls wollten unsere Kinder gar nicht mehr nachhause. Sie wären gerne länger am Ätna geblieben! (Wir natürlich auch!)
Ja, und jetzt hat uns die Arbeit wieder und die schöne Herbstsonne.
Herzliche Grüsse
S. Weiss

Bewertungen

Karin N.


Liebe Frau Rothbart-Orth,
ja, wir hatten einen sehr schönen Urlaub! Es hat alles gut geklappt, und die beiden Unterkünfte waren super, sehr gut ausgestattet und ganz besonders nette Leute.
Wir werden Sizilien und Ihre Web-Seite auf jeden Fall unseren Freunden weiterempfehlen!
Und sicher war das auch nicht unser letzter Sizilien-Urlaub. Gerade der Oktober hat uns gut gefallen, oben am Ätna schon Herbstlaub und im Meer noch Badetemperatur.
Liebe Grüße aus Kassel!
Karin N.

Bewertungen

Susanne Wagner mit der gesamten Familie


Liebe Frau Rothbart-Orth,
nun ist leider schon wieder eine Zeit vergangen und Sizilien liegt schon wieder viel zu weit weg von uns. Trotzdem möchte ich mir schnell Zeit nehmen, um mich sehr herzlich für die tolle Unterkunft zur bedanken. Bei Cesare war es perfekt für unsere Familie, wir reisen so viel es geht herum und haben deshalb auch schon einiges erlebt. Das Casa de Pippinito war außergewöhnlich sauber und ordentlich, die Gastfreundschaft hervorragend und der Platz wunderschön gelegen. Wenn wir wieder nach Sizilien gehen, werden wir in jedem Fall sie wieder um eine Empfehlung bitten.?Von herzen noch einmal danke
Und hoffentlich bis zum nächsten mal
Ihre
Susanne Wagner mit der gesamten Familie

Bewertungen

M. und H. Schütt


Liebe Frau Rothbart-Orth,
wir sind bestens erholt und wurden von Cesare sehr freundlich aufgenommen und sehr gut betreut. Das Anwesen ist ja wirklich traumhaft und wir hätten uns nur manchmal wärmere Temperaturen gewünscht, um in der Sonne sitzen zu können. Dank Ihrer und Cesares Tipps haben wir uns aber trotzdem bestens unterhalten und schöne Touren unternommen. Nochmal vielen Dank für alles!?Herzliche Grüße
M. und H. Schütt

Bewertungen

Gabi und Horst Luckhoff


Liebe Frau Rothbart-Orth,
wir hatten einen traumhaften Urlaub im Ferienhaus Pimpinitto. Dank Ihrer exakten Wegbeschreibung und GPS haben wir unseren Gastgeber auch leicht gefunden. Der Mittelpunkt dort war natürlich Cesare, immer nett, immer freundlich, immer hilfsbereit! Geduldig hatte er all unsere Fragen beantwortet, und auch unser "holperiges Englisch" ertragen.Der Morgen begann mit einem schmackhaften Frühstück, das highlight waren da natürlich die selbstgemachten Marmeladen. Danach kam Cesare mit Vorschlägen für tolle Ausflüge rund um den Ätna. Nach einiger Zeit hatten wir uns dann auch an die risikobereiten sizilianischen Autofahrer gewöhnt, und konnten die traumhafte Landschaft mit allem Sehenswerten in vollen Zügen genießen und abspeichern. Hätten wir im Voraus gewußt, wie schön diese Ecke von Sizilien ist, wären wir wohl länger geblieben. Aber man kann ja nochmal wiederkommen!
Also kurz gesagt, die Buchung war leicht, das Ferienhaus toll, Cesare ein perfekter Gastgeber, und wir hatten einen wunderschönen Sizilienurlaub, den wir nach einem langen und kalten Winter in Norwegen sehr genossen haben!

Mit frdl. Grüßen, Gabi und Horst Luckhoff, Koppang in Norwegen

Bewertungen

Heike B.


Hallo Frau Rothbarth-Orth,
Ja es war ein sehr schöner und spannender Urlaub für uns.?Die Ferienwohnung in Torre Salsa mit wunderbarem Blick aufs Meer, da konnte ich mich gar nicht satt genug sehen. Den Weg zum Strand und die Möglichkeit Liegestühle mitzunehmen fand ich prima. Der Stand ist einmalig! Ich war überrascht, dass fürs Frühstück mit Müsli, Kornflakes und Gebäck gesorgt wurde. Selbst Milch und andere Getränke konnten wir uns nachholen. Die Ferienwohnung war tadellos, alles sauber, die Küche praktisch eingerichtet. Die Tempel in Agrigent haben wir aufgrund der geringen Entfernung am späten und somit kühleren Nachmittag besuchen können.
Als wir in der Casa di Pippinitto ankamen war die Freude auch sehr groß. Wir sind über die mehrere Hektar große Anlage gestreift, konnten Zitronen pflücken, Salat und Tomaten ernten, haben Pfirsiche und Pflaumen bekommen. Auf das Frühstück mit frischen Brötchen, Brot, leckeren Kuchen und Marmeladen haben wir uns immer gefreut. Cesare ist ein wunderbarer Gastgeber. Am ersten Tag nach unserer Ankunft sind wir gleich auf den Etna gefahren. Durch die kurze Entfernung bis dahin war ich total entspannt und konnte alles wunderbar genießen. Taormina und Catania haben wir besucht. Der Verkehr war eine Erfahrung für mich! Aber immer haben wir mitten im Zentrum einen Parkplatz gefunden und obwohl ich mich mehrmals in den Straßen der Stadt verirrt wähnte, haben wir doch wieder und unfallfrei herausgefunden.
Also alles hat gut geklappt, die Vermittlung der Ferienwohnungen lief reibungslos und dafür noch mal vielen Dank!
Liebe Grüße
Heike B.
Anmerkung Gabriele Rothbart-Orth: Die Kunden waren zuerst in Siculiana und anschließend in Santa Venerina in der Casa di Pippinitto.

Bewertungen

Christiane P.


Liebe Frau Rothbarth – Orth,
es war eine sehr schöne Zeit auf Sizilien. Wir haben eine Menge gesehen und fast den ganzen Osten abgeklappert. Wir waren in Milazzo. Noto, Ragusa, Scicli, Siracusa, Novarra und Taormina sowie Castelmola. Wir haben Stazzo besucht und die freundlichsten Sizilianer der Insel kennen gelernt (neben CesareJ). Wir waren auf dem Ätna ( sind die von Cesare empfohlene Route gegangen – es war toll) und am Strand von Marzamemi. Dort waren wir im angesagten Lokal (von Marco Polo) und wurden für viel Geld mal so richtig unfreundlich bedient.
Wir haben tolle Landschaften kennen gelernt und uns ziemlich schnell an die chaotische Fahrweise der Sizilianer angepasst und dann war der Verkehr auch nur noch halb so schlimmJ.
Wir hatten eine tolle Unterkunft und einen wunderbaren Vermieter, der sich sehr um uns gekümmert hat. Das Frühstück war einmalig!!!!!!!!!!!!!!
Wir waren im museo di Palmento – haben eine sehr interessante Führung gehabt – natürlich auch Keramik gekauft und sind mit vielen schönen Eindrücken wieder in Richtung Flughafen gefahren. Allerdings war auch der Wermutstropfen dabei, dass die Insel viel zu viel zugemüllt wird. Hoffentlich werden sich die Sizilianer irgendwann einmal darüber klar, was sie dieser wunderbaren Insel antun ( die Mülltüten wurden aus dem fahrenden Auto geschmissen – das haben wir echt noch nicht erlebt…
In unserer Zeit auf Sizilien haben wir ganz oft in die von Ihnen erhaltenen Unterlagen geschaut, die uns eine tolle Hilfe waren. Danke für soooo viele richtig gute Tipps!
Danke für eine super tolle Organisation und vor allem die Wegbeschreibung zu Cesare. Sonst kann man wohl die Straße mitten in der Nacht nicht finden.
Nun sagen wir also erstmal ciao und bis zum nächsten Mal, wenn wir den Westen unsicher machen…..
Wenn unsere Bilder fertig sind, dann schicken wir mal ein paar schöne Schnappschüsse.
In diesem Sinne ganz herzliche Grüße von der gesamten Urlaubscrew
Christiane P.

Bewertungen

Ines F.


Hallo Fr. Rothbart-Orth!
Danke für die Nachfrage, wir sind mit schönen Eindrücken und Erinnerungen Heimgekehrt. Sizilien ist eine Reise wert, es gibt sehr viel zu sehen und erleben.
Mit ihrem Service waren wir sehr zufrieden. Die Auskünfte und Tipps über Sizilien waren hilfreich.
Die Unterkünfte super. In der Casa di Pippinitto fühlten wir uns sehr wohl. Cesare war ein sehr zuvorkommender Gastgeber. Die Citrusplantage und die daraus gemachten Marmeladen zum Frühstück waren einfach herrlich. Es ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Touren zum Etna, Taormina und Catania.
Die Wohnung Socrate in Donnalucata ist wirklich so wie auf den Bildern versprochen. Die Dachterrasse mit der Außendusche war das Highlight bei meinen Mann und den Kindern. Ein Ausflug nach Ragusa ist absolut sehenswert.
Fazit: Ein gelungener Urlaub und wenn wir wieder einmal nach Sizilien fahren melden wir uns bei Ihnen!
Liebe Grüße aus Österreich
Ines F.
Anmerkung: Die Kunden waren zuerst in der Ferienwohnung Socrate in Donnalucata und anschließend in Santa Venerina

www.entdecke-sizilien.de verwendet Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung. Weitere Informationen